Kulturperlen

Lassen Sie sich von Daniela Schneuwly zu traumhaften und bildenden
Kulturreisen 
und Vorträgen verleiten und begeistern

Porträt-Bild von Daniela Schneuwly, Kunsthistorikerin lic. phil.

Daniela Schneuwly

Kunsthistorikerin lic. phil.


Kontakt ds-kulturperlen

Daniela Schneuwly
Buchenweg 7
3185 Schmitten

osvMxM3ixtGPydfO1tfQ0sfQzsfMjMHK@nospam

Tel: +41 (0)26 496 33 91

www.ds-kulturperlen.ch

CIMG8677.JPG

Werdegang

Geboren und aufgewachsen in Bern, Studium der Kunst- und Architekturgeschichte sowie der Christlichen Archäologie an der Universität in Freiburg/CH.

Erwachsenenbildnerin und Reiseleiterin für Kunst und Kultur (seit 1994)

  • Volkshochschulen Freiburg/CH, Bern, Zürich, beide Basel sowie Seniorenuniversität Luzern
  • Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK 
  • Reisehochschule Zürich rhz reisen (seit 2002)

Mandate von öffentlicher Hand:

  • Lektorat, Redaktion (Kantonale Denkmalpflege Bern, Pro Fribourg)

Berufliche Anstellungen: 

  • Kantonale Denkmalpflege Bern, Forschung und Bauinventar
  • Verband der Museen der Schweiz VMS, Projektleiterin
  • Nationale Informationsstelle für Kulturerbe NIKE, Projektleiterin  (Europäische Tage des Denkmals in der Schweiz) 
  • Museum für Kunst und Geschichte Freiburg, wissenschaftliche Mitarbeiterin 
  • Universität Freiburg/CH, Institut für Zeitgeschichte, wissenschaftliche Mitarbeiterin 

 

Publikationen

(Auswahl)

  • Niki de Saint Phalle. « Remembering » 1997/98. Inventarblatt Museum für Kunst und Geschichte Freiburg, Freiburg 2009.
  • Kurt Laurenz Metzler. Ausstellung Ansbacher Skulpturenmeile 2007. 
  • Découverte des manufactures de faïence fribourgeoise/Auf den Spuren der Freiburger Fayencenmanufakturen (1753-1844), Freiburg 2007.
  • „Im Fluss“. Ein Ausstellungsprojekt im Stadtmuseum Düsseldorf, in: Zu Gast am Rhein. Deutsch-Japanisches Freundschaftsjahr in Düsseldorf 1999/2000, Düsseldorf Atelier Hildegard Tolkmitt 2000.
  • Die Pfarrkirche Plaffeien. Schweizerischer Kunstführer Nr. 561. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Bern 1994.

© by Daniela Schneuwly 2014  | ds-kulturperlen | Impressum | Schweizer-Portal | Powered by webesthetic.ch

empty